Chronik

Loyer Chronik-Gruppe feiert 50. Dorfbrief-Ausgabe

Seit April 2005 berichtet die Chronik-Gruppe vier Mal im Jahr in ihrem Dorfbrief aus dem dörflichen Leben – aktuell, zeitgeschichtlich, historisch und zukunftsorientiert. 

Von Anna Papenroth | Loy/Barghorn. Bei der Beteiligung am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft” stellten die Verantwortlichen im Ortsverein Loy/Barghorn fest, mit wie vielen Sehenswürdigkeiten und Denkmal geschützten Gebäuden der Ort ausgestattet ist. Etwas Besonderes ist dabei auch  unter anderem der offene Blick in die Landschaft, der so besonderen Geestrandlandschaft, einschließlich ihrer Moore. Die Wettbewerbskommission sagte dazu: „Loy/Barghorn ist wunderbar eingebettet in eine Natur, die es zu schützen gilt“  Aus diesem Gedankengang heraus entstand dann die Idee, das Leben der hiesigen Einwohner in der Vergangenheit, der Gegenwart und auch, so weit wie möglich, in absehbarer Zukunft festzuhalten und fortzuschreiben. Unter der Leitung vom Oltmann Wiemken arbeitet die Chronikgruppe des Ortsvereins Loy/Barghorn. Seit dem Jahr 2005 sind bis jetzt 50 so genannte „Dorfbriefe“ mit insgesamt 500 Seiten herausgegeben worden, die schwerpunktmäßig die Geschichte von Loy und Barghorn festhalten und für die nachfolgende Generation sichern. Der Dorfbrief trägt den Titel „früher – heute und morgen –„ soll, so sein weiteres Anliegen, auch Sprachrohr für das aktuelle Geschehen und ihre Auswirkungen in der Zukunft sein.

Der Dorfbrief wird nur auf Bestellung und im Abonnement herausgegeben. Alle Ausgaben sind jederzeit vollständig nachlieferbar.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung
Instagram171